klangwirkstoff  
     
 
label
 
kosmische oktave
 
b.e.l.
 
morphon
 
aktuell
 
newsletter
 
links
 
kontakt
  english  
     
 

 

download cover for print (1440 x1440 px 300dpi)

download onesheet pdf: german / english

prelisten: bandcamp

youtube (3min. teaser)

 

 

 

 
    back
 

Info
Rezensionen
Shops

 
     
   
 

Infos:

 

 
 

 

Label: Klangwirkstoff Records
Artist: B. Ashra
Titel: The Sound Of LSD / 75 Years LSD
Format: Digital / USB Stick (Video by Trig Fardust + 24bit Audio Version)
Total playtime: 72.26 min
Katalog#: KWDIGI008
Labelcode: 16011
ISRC: DE-HE1-0700431-39
EAN/UPC: 9705053416624

Releasedate: 19.04.2019
Artwork: Trig Fardust
Mastered by Bert Olke: www.gl-audio.de
Style: Ambient, Electronica, Electronic Space Music, Downbeats, Dub Techno, Cosmic Octave

B. Ashra – The Sound Of LSD

01 LSD Pulse 06:25 min.
02 Borderland 10:02
03 Bicycle Day 06:01
04 Horse on Acid 03:30
05 Mutterkorn 08:41
06 Telepath 05:59
07 Delysid 04:42
08 Trip 11:22
09 Awake 15:19

 

 
 

 

Klangwirkstoff Records präsentiert:

B. Ashra – The Sound Of LSD (75 Years LSD) - Audio VÖ (KWDIGI008)

Die Multimedia Show „The Sound Of LSD“ ist eine LSD Molekülvertonung von B. Ashra. Trig Fardust erarbeitete den visuellen Part dazu. Die Show wurde auf dem Festival „75 Jahre LSD Jubiläum“ 2018 in Basel live aufgeführt. Aus der Audio-Visuellen Live Performance entstand nun dieses Album und ein 60 Minuten Video. Genau 1 Jahr danach, also am 19.04.2019, dem Bicycle Day wird diese Vertonung nun veröffentlicht.

:::::::::::::::::::::::::::::

The Sound Of LSD – The Visual Version Trig Fardust (video) / B. Ashra (music)

Eine speziell für das Jubiläum „75 Jahre LSD“ erarbeitete Visuelle Darbietung des Video Künstlers Trig Fardust. Die live gemixte Bildreise, untermalt mit der Musik von „The Sound Of LSD“, wird gesondert auf USB Stick und download Version erhältlich sein. Eine mehrschichtige, psychedelische Videoshow, welche die Klänge des Moleküls im sichtbaren Bereich ergänzt und sich an der Wirkung des LSD orientiert.

USB Stick Vorbestellung bitte an: order(at)klangwirkstoff.de Der USB Stick enthält das Video von Trig Fardust und ein exklusives Album "The Sound Of LSD" als 24 bit Version und kostet 29.90 Euro + Versand.

:::::::::::::::::::::::::::::

Die physikalisch eruierten Meßwerte der LSD Spektralanalyse werden in den Rhythmus- und in den hörbaren Tonbereich oktaviert und bilden so die Grundlage der gesamten musikalischen Komposition in der alle 6 Hauptspektren des LSD Moleküls zu hören sind. Die Molekülvertonung basiert auf Berechnungen von Hans Cousto (Die Kosmische Oktave).

Das Infrarot Spektrum des LSD Moleküls beinhaltet 6 Hauptspektren:

tabelle

Nähere Infos zum Thema Molekülvertonungen:.planetware.de

Link zu Visuals von Trig Fardust: https://claudesteiner.ch

 

USB Stick Vorbestellung bitte an: order(at)klangwirkstoff.de mit Betreff Video "Order" und Rechnungsadresse. Der USB Stick enthält das Video von Trig Fardust und ein exklusives Album "The Sound Of LSD" als 24 bit Version und kostet 29.90 Euro + Versand.

... oder als download Version fuer 19.90 Euro, bitte per mail inkl. Rechnungsadresse an: order(at)klangwirkstoff.de

 

 
     
     
    ^
     
 

 

 
     
     
     
     
 
^
     
     
   
     
   
 

Rezensionen:

 
     
 

 

 
 

Am Ende dieser Geneaologie steht B.Ashra, die sich dem hippieesken Gedanken des Krautrocker ebenfalls verpflichtet fühlen darf, seinen Ansatz von Musik allerdings weitaus wissenschaftlicher anlegt. Auf "The Sound of LSD" geht er sogar noch einen Schritt weiter: Anlässlich des 75. Jahrestag der Entdeckung der psychoaktiven Eigenschaften dieses Rauschmittels hat B.Ashra nicht nur eine Vertonung des LSD-Moleküls im klassischen Stile der kosmischen Oktave vorgenommen, sondern diese auch noch in Verbindung mit einer nicht minder psychedelischen Videoinstallation, für die Trig Fardust verantwortlich zeichnet, live in Basel aufgeführt.

Aus jener Bild-Klang-Performance ist dieses Album entstanden, dass nun pünktlich zum 19. April, dem so genannten "Bicycle Day" (entdecker Albert Hofmann fuhr mit dem Fahrrad nach dem LSD-Selbstversuch nach Hause um die Wirkung zu testen - ein Song aus diesem Album trägt den gleichen Titel) digital veröffentlicht wird - auf Wunsch auch mit dem entsprechenden Video, das gesondert auf einem USB-Stick zu erstehen ist und das psychedelische Happening noch einmal in den eigenen vier Wänden erfahrbar machen lässt.

Natürlich funktioniert "The Sound Of LSD" auch ohne Bilder, da die Stücke selber genügend Kopfkinopotenzial besitzen. Die im hauptsächlich mittleren Tempo beheimateten Instrumentale kreieren eine Klanghülle, die das Individuum vom Rest der Welt abkoppelt und in seine eigene Sphäre abtauchen lässt. Besonders "Trip" erinnert mit seinen Weltraumklängen an jenen wunderbaren Soundtrack zur japanischen Zeichentrickserie "Captain Future" - jedoch reichert B. Ashra die sprudelnden Synthesizersounds nicht mit discokompatiblem Schlagwerk, sondern einem verschleppten Beat an, der auf das Rauschhafte seiner Redundanz zusteuert.

Mit dem viertelstündigen "Awake" begibt sich der Musiker dann auf dubbige Acid-Techno und Hard-House-Pfade und schafft so die Verbindung zwischen Wissenschaft und einer von den Hippies beeinflussten Subkultur, deren liberaler Umgang mit Drogen sicherlich ein großer Streitpunkt ist.

Text von Daniel Dreßler fuer: Unter-Ton.de

 

^
 

... das ist (wiedermal) was sehr Spezielles von B. Ashra. Der Ursprung ist eine Audio-Visuelle Performance anläßlich des "75 Jahre LSD-Jubiläums in Basel. Diese Show wurde nun genau 1 Jahr später veröffentlicht. ...

Uwe Saaße fuer Sequencerwelten.de

 

^

 

 


The Sound of LSD is a journey that moves and grooves in slow motion as it seduces the listener with deep laid back grooves that draws you in and pours over you like a sticky sweet syrup.  The rhythms are hypnotic as they propel the listener on an inward journey exploring the soundscapes put forth by the music juxtaposed with each person’s individual ideas of where the music is leading them. It’s obvious by the quality of the tracks on this album which moves from the gentle and comfortable subtle sequences to the austere and existential forebodings of a song like Telepath the those behind this collection of compositions knew what they were doing. This is an album that many will find interesting and eye opening.

Michael Foster, editor
Ambient Visions 04.2019
http://www.ambientvisions.com

 

 

 

^

 

 

 

Der legale Trip

Das ist die Musik von B. Ashra, elektronische Sounds, die nach einem bestimmten Prinzip komponiert worden sind. Es handelt sich um eine Vertonung der Frequenzen des LSD-Moleküls. ... Die Flut der rhythmisierten Bilder ist berauschend, und sie verfehlt ihre Wirkung nicht. ... Gerne überlasse ich mich diesem Rausch und lande nach 60 Minuten sehr sanft in einer leicht veränderten Gegenwart.

Martin Frischknecht (Die vollständige Rezension gibt es im Magazin "Spuren" Nr. 132 Sommer 2019

Spuren.ch

 

 
 
 
   
 

Shops:

 
 

 

Klangwirkstoff Records

shops:

bandcamp bandcamp

itunes

bp

a

 

 

 
     
     
     
     
     
     
    ^